Calima und starker Wind über Heiligabend auf Fuerteventura

Calima und starker Wind über Heiligabend auf Fuerteventura
Calima und starker Wind über Heiligabend auf Fuerteventura

Auf Fuerteventura wird über Heiligabend Calima und starker Wind vorausgesagt.

Für die kommenden Tage wird starker Wind aus südöstlicher Richtung vorausgesagt, welcher mäßige bis starke Mengen Staub und Sand aus der Sahara über die Kanarischen Inseln bringt.

Calima und Windgeschwindigkeiten bis 40km/h

Das Wetterphänomen “Calima” beginnt heute im Laufe des Tages und wird am Donnerstag den 24. Dezember seinen Höhepunkt erreichen.

Ab Mittwoch Nachmittag wird auf Fuerteventura mit Sturm der Windstärke 6 und einer Windgeschwindigkeit bis zu 40 km/h gerechnet. Der Höhepunkt vom Sturm und Calima wird zum jetzigen Zeitpunkt auf Donnerstag Nachmittag vorausgesagt. Ab Freitag den 25. Dezember wird sich der Wind mäßigen und der Calima wird sich von Westen her auflösen.

Zum jetzigen Zeitpunkt gehen die Meteorologen davon aus, dass der Calima über Heiligabend milder verläuft, als der vom Februar 2020.

Tipps zum Umgang mit Calima

Für wetterfühlige oder Menschen mit Atemwegserkrankungen kann dieses Wetterphänomen belastend sein, daher wird empfohlen, ausreichend Flüssigkeit zu trinken und den Aufenthalt im Freien, wenn möglich zu vermeiden. Da bei dem Wetterphänomen Calima die Luftfeuchtigkeit stark absinkt, wird zudem empfohlen, Fester und Türen geschlossen zu halten und zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit zum Beispiel feuchte Handtücher aufzuhängen oder elektronische Luftbefeuchter zu benutzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein