Olivenöle aus Fuerteventura gewinnen im Wettbewerb der Kanaren

Olivenöle aus Fuerteventura gewinnen im Wettbewerb der Kanaren
Olivenöle aus Fuerteventura gewinnen im Wettbewerb der Kanaren

Im offiziellen Wettbewerb der “Nativen Olivenöle Extra Agrocanaris 2021” haben zwei Olivenöle aus Fuerteventura die Gold- und Silbermedaille gewonnen.

Bei dem Wettbewerb der der Nativen Olivenöle Extra Agrocanaris 2021 haben insgesamt 12 Proben aus 10 Mühlen der Kanarischen Inseln wie Teneriffa, Gran Canaria, La Palma, Fuerteventura uns El Hierro teilgenommen.

Die Goldmedaille wurde dem Olivenöl der Marke Teguerey für das Produkt Arbequina-Hojiblanca-Picual von Fuerteventura verliehen.

Die Silbermedaille wurde ebenfalls an die Marke Teguerey für das Produkt Arbequina-Hojiblanca vergeben.

Zudem wurden zwei Sonderpreise vergeben. Den Preis für die beste Präsentation erhielt die Marke Lercaro von der Inseln Teneriffa und der Preis für das Beste Extra Natives Olivenöl der Kanarischen Inseln 2021 ging an die Make Oleoteide mit dem Produkt Koroneiki-Arbequna-Picual.

Ausgezeichnetes Olivenöl aus Fuerteventura

Die Oliven der Marke Teguerey werden auf Fuerteventura, in Tiscamanita, der Gemeinde Tuineje angebaut und wurden in den vergangenen Jahren bereits mehrfach ausgezeichnet.

Das ausgezeichnete Öl wird in verschiedenen Läden und auf einigen Märkten auf Fuerteventura angeboten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein